Home

Diagnosegruppe SP1

SP1 Störungen der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklun

Logopädie & Sprachtherapie Indikationsschlüssel Clemen

Diagnosegruppe/Indikationsschlüssel 1. ICD-10 2. ICD-10 Diagnose Phsioy therapie goEr ehetapi r Stimm-, Sprech-, Sprach therapie Hinweis/ Spezifikation Krankheiten und Verletzungen des Nervensystems B94.1 Folgezustände der Virusenzephalitis ZN1/ ZN2 SO3 EN1/ EN2 SC1 ST1/SP1 SP3/SP4 SP5/RE1/RE2/ SF Längstens 1 Jahr nach Akutereignis C70.0 C70.1 C70. SP1: 46: Hirntumoren (Störungen der Sprache nach Abschluss der Sprachentwicklung) SP5: 54: Hörstörungen (Störungen der Artikulation) SP3: 50: Hörstörungen, periphere und zentrale (Störungen der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung) SP1: 46: Hörsturz (Störungen der Sprache bei hochgradiger Schwerhörigkeit oder Taubheit) SP4: 52: Hyperfunktionelle Dysphoni Diagnosegruppe/Indikationsschlüssel Hinweis / Spezifikation Ergotherapie-, Sprech und Sprach-therapie Erkrankungen des Nervensystems B94.1 Folgezustände der Virusenzephalitis ZN1/ZN2/SO3 EN1/EN2 SC1/ST1/SP1/ SP3/SP4/SP5/ RE1/RE2/SF Längstens 1 Jahr nach Akutereignis Bösartige Neubildungen der Meningen ZN1/ZN2/ SO1/SO3 EN1/EN2/ EN jeweils aufgeführten Diagnosegruppe nach Heilmittelkatalog des Gemeinsamen Bundesausschusses einen langfristigen Heilmittelbedarf oder einen besonderen Verordnungsbedar Verordnungen zeitgleich ausstellen (z. B. SP1 und SP2)? Unterschiedliche Diagnosegrupen allein lösen keinen neuen Verordnungsfall aus. Alle Verordnungen mit dem gleichen ICD-10 Code (erste 3 Stellen identisch) und derselben Diagnosegruppe sind dem gleichen Verordnungsfall zuzurechnen. Mehrere voneinande

der Diagnosegruppe WS1 auf die Gesamtverordnungsmenge des Regelfalls der Diagnosegruppe WS2 anzurechnen. Bei Verordnungen außerhalb des Regelfalls muss die Orthopädin das Feld Verordnung außerhalb des Regelfalls ankreuzen und eine medizinische Begründung auf dem Verordnungsblatt angeben. 4. Längere Frist für den Beginn der Heilmitteltherapi Ergeben sich aus beiden Suchen ein eindeutiger ICD-10 Code und eine eindeutige Diagnosegruppe, wird zudem geprüft, ob es sich bei dieser Kombination um einen besonderen Verordnungsbedarf oder einen langfristigen Heilmittelbedarf handelt. Um sich anzeigen zu lassen, ob es sich bei der Kombination aus ICD-Code und Diagnosegruppe um einen besonderen Verordnungsbedarf oder einen langfristigen. SP1: Störung der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung SES: F80.9: SP2: Störung der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung auditive Wahrnehmung: F80.2: SP3: Störung der Artikulation, Dyslalie: F80.0: SP5: Störung der Sprache nach Abschluss der Sprachentwicklung, Aphasie: R47.0: SP6: Störung der Sprechmotorik, Sprechapraxie, Dysarthrophonie: R47.1: SC1: Dysphagie: R13: RE der Heilmittelkatalog in der Diagnosegruppe meh-rere vorrangige Heilmittel vorsieht. In der Stimm-, Sprech-, Sprach- und Schlucktherapie können maximal drei verschiedene Behandlungszeiten oder Einzel- und Gruppenbehandlungen miteinan-der kombiniert werden. Soweit medizinisch erforderlich kann zu vorrangige

Diagnosegruppe / Indikationsschlüssel muss immer inklusive Leitsymptomatik (a-g) angegeben werden SP1 / SC1 G12.0 G12.1 G12.2 G12.8 G12.9 Spinale Muskelatrophie und verwandte Syndrome Infantile spinale Muskelatrophie, Typ I [Typ Werdnig-Hoffmann] Sonstige vererbte spinale Muskelatrophie Motoneuron-Krankheit Sonstige spinale Muskelatrophien und verwandte Syndrome Spinale Muskelatrophie, nicht näher bezeichnet ZN1 / ZN2 EN3 / SB7 SC Indikationsschlüssel Vorrangig Optional Ergänzend; PS1: Einschränkung: 1. der Selbstversorgung und Alltagsbewältigung, 2. im Verhalten, 3. in der. Diagnosegruppe SP1 Die Verordnung von Sprachtherapie bei Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen ist gesetzlich geregelt, Hinweise dazu finden Sie auf der Seite Logopädie wird verordnet . Literaturhinweis

tungs- und Wahrnehmungs- störung) a) Störungen der zentralen. Hörfunktionen in Form von nicht altersgemäßem Sprach- verstehen im Störschall b) Störungen der zentralen Hörfunktionen in Form von. nicht altersgemäßer Sprach- lautunterscheidung/ phono- logischer Bewusstheit x) [patientenindividuelle

KBV - Schlüsseltabelle

Indikationsschlüssel/Diagnosegruppe Gemäß Diagnoseliste kann bei der expressiven Sprachentwicklungsstörung wie F80.1 beispielsweise die Diagnosegruppe SP1 extrabudgetär verordnet werden. Wichtig: Der BVB gilt bis zum vollendeten 12 Diagnosegruppe / Indikationsschlüssel . Physio - therapie Ergo-therapie Stimm-, Sprech - und Sprach - therapie Enzephalozele . ZN1 / ZN2 / AT2 / SO1 / SO3 EN1 / EN2 / EN3 SC1/ SP1 / SP5 / SP6 Q01.0 Frontale Enzephalozele Q01.1 Nasofrontale Enzephalozele Q01.2 Okzipitale Enzephalozele Q01.8 Enzephalozele sonstiger Lokalisatione Diagnosegruppe Hinweis/ otherapie Ergotherapie SpezifikationPhysi Stimm -, Sprech , Sprach- und Schlucktherapie Krankheiten und Verletzungen des Nervensystems B94.1 Folgezustände der Virusenzephalitis ZN SO3 EN1 SC ST1/SP1 SP3/SP4/SP5 RE1/RE2/SF längstens 1 Jahr nach Akutereignis Bösartige Neubildungen der Meningen ZN SO1/SO Eine Verordnung mit einer Diagnose (Beispiel Stottern) hat die (falsche) Diagnosegruppe SP1. In der nachfolgenden Verordnung ist die (korrekte) Diagnosegruppe RE1: Mache ich eine neue Erstdiagnostik? Nein, wenn nur eine Diagnosegruppe zutreffend ist und die Therapie fortgeführt wird. Die Verordnung muss geändert werden, wenn diese eine falsche Diagnosegruppe enthält Entgegen der häufig vertretenen Meinung reicht die Nennung der Diagnosegruppe (z.B. SP1) allein nicht aus, um die Gültigkeit der Verordnung zu gewährleisten. Die Bezeichnung dieser Diagnosegruppe muss ebenfalls genannt werden (z.B. Störungen der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung). Selbst kleinste Abweichungen des Wortlautes des Heilmittelkatalogs, beispielsweise.

SC / ST1 / SP1 SP3 / SP4 / SP5 RE1 / RE2 / SF Längstens 1 Jahr nach Akutereignis Bösartige Neubildungen der Meningen C70.0 Hirnhäute C70.1 Rückenmarkhäute C70.9 Meningen, nicht näher bezeichnet Bösartige Neubildung des Gehirns C71.0 Zerebrum, ausgenommen Hirnlappen und Ventrikel C71.1 Frontallappen C71.2 Temporallappen C71.3 Parietallappen C71.4 Okzipitallappen C71.5 Hirnventrikel C71.6. Diagnosegruppe/Indikationsschlüssel: 1. ICD-10 2. ICD-10 Diagnose Physio-therapie Ergo- therapie Stimm-, Sprech-, Sprach-therapie Hinweis/ Spezifikation . Besonderer Verordnungsbedarf für Heilmittel nach § 106b Abs. 2 Satz 4 SGB V Langfristiger Heilmittelbedarf gemäß § 32 Abs. 1a SGB Diagnosegruppe Physio-therapie go-therapie Stimm-, Sprech- und Sprach-therapie Q04.9 Angeborene Fehlbildung des Gehirns, nicht näher bezeichnet Spina bifida ZN / AT / SO1 / SO3 EN1 / EN2 SC / SP1 / SP5 / SP6 Q05.0 Zervikale Spina bifida mit Hydrozephalus Q05.1 Thorakale Spina bifida mit Hydrozephalu SP1-Kinder - Eine heterogene Diagnosegruppe* Children with speech and language disorder - a heterogeneous group Anke Bergt, Stephanie Kurtenbach, Gabriele Finkbeiner Zusammenfassung Kinder mit Störungen der Sprachentwicklung weisen o% auch Au'älligkeiten in anderen Bereichen der Entwicklung, der Psyche, des Verhalten

Heilmittelkatalog onlin

Diagnoseschlüssel: Ein Überblick az

Entgegen der häufig vertretenen Meinung reicht die Nennung der Diagnosegruppe (z.B. SP1) allein nicht aus, um die Gültigkeit der Verordnung zu gewährleisten. Die Bezeichnung dieser Diagnosegruppe muss ebenfalls genannt werden (z.B. Störungen der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung). Selbst kleinste Abweichungen des Wortlautes des Heilmittelkatalogs, beispielsweise grammatikalische Abweichungen, werden von einigen Krankenkassen nicht akzeptiert. Ebenfalls zwingend notwendig. Diagnosegruppe Leitsymptomatik Schädigung von Körperfunktionen und -strukturen zum Zeitpunkt der Diagnosestellung Heilmittel Verordnungsmengen-----weitere Hinweise SP1 Störungen der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung z.B. bei - prä-, peri-, postnatalen Hirnschädi-gungen - genetisch bedingten Krankheiten - Sprachentwicklungsstörungen (ex

ICD-10-Codes für Logopäden < logopaedie

  1. Diagnose und Diagnoseschlüssel. Bei der Diagnose handelt es sich um die Bestimmung einer Krankheit, zu welcher ein Arzt gelangt, indem er einen Befund erhebt und Symptome oder Symptomkombinationen zusammenfassend beurteilt. Der Diagnose entsprechend verordnet der Arzt anschließend eine Therapie und die dazu notwendigen Heilmittel
  2. • sofern die Diagnosegruppe SP1 und RE oder SP3 und ST1. Heilmittelrichtlinie ab 1.1.`21 Anlage 3 zur HeilM-RL: Änderungsmöglichkeiten Für Therapeut*innen ist die Möglichkeit zur selbstständigen Änderung einer Verordnung durch die Anlage 3 der neuen HeilM-RL eingeschränkt worden: Änderungen auf der Verordnung müssen grundsätzlich dieser neuen Anlage 3 entsprechen. Laut.
  3. Diagnosegruppe/Indikationsschlüssel: 1. ICD-10 2. ICD-10 Diagnose Physio-therapie Ergo-therapie Stimm-, Sprech-, Sprach-therapie Hinweis/ Spezifikation Krankheiten und Verletzungen des Nervensystems B94.1 Folgezustände der Virusenzephalitis ZN1/ZN2 SO3 EN1/EN2 SC1/ST1/SP1 SP3/SP4/SP5 RE1/RE2/SF längstens 1 Jahr nach Akutereignis C70.0 C70.1 C70.9 C71.0 C71.
  4. Die Ergebnisse zeigen, dass ein großer Prozentsatz (90 %) der in Sprachtherapie befindlichen Kinder der Diagnosegruppe SP1 neben sprachspezifischen Problemen noch weitere nicht-sprachliche Auffälligkeiten zeigen, die in vielen Fällen (55 %) auch noch anderweitig behandelt werden. Die Tragweite der Ergebnisse für die sprachtherapeutische Arbeit ist zu diskutieren: Können diese Kinder mit den gängigen sprachtherapeutischen Therapieprogrammen optimal behandelt werden? Ist für diese.
  5. sich die Leitsymptomatik nicht aus der Diagnosegruppe bzw. dem Indikationsschlüssel und ist daher stets gesondert anzugeben (vgl. lit. m). Diagnosegruppen bzw. Indikationsschlüssel gültige ungültige (beispielhaft) ST1 ST2 ST3 ST4 SP1 SP2 SP3 SP4 SP5 SP6 RE1 RE2 SF SC1 SC2 ST ST5 SF1

Diagnosegruppe/Indikationsschlüssel Physio- Ergo- Stimm-,Sprech-, therapie therapie Sprachtherapie Hinweis/ Spezifikation Erkrankungen des Nervensystems B94.1 Folgezustände der Virusenzephalitis ZN1 / ZN2 SO3 EN1 / EN2 SC1/ST1/SP1/ SP3/ SP4/ SP5/ RE1/RE2 / SF Längstens 1 Jahr nach Akutereignis C70.0 C70. SP1/2/3 Prüfen, ob zwischen 8:00 Uhr des Vortags der Erhebung und 8:00 des Erhebungstags eine Gabe erfolgt ist (verordnet wurde) wenn ja, retrospektiv prüfen, ob die Substanz auch am vorhergehenden Tag wurde oder am Tag der Erhebung verabreicht wird Dauer festzulegen (SP1, SP2, SP3) Diagnose (Lokalisation) Diagnosegruppe nach anatomischer Lokalisation aus Codiertabelle 2. Soll nur bei. Logopädie (außer HNO- und Kinderärzte) Indikations-schlüssel Diagnosegruppe Diagnosen Bemerkungen SP1 Störungen der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung - Entwicklungsstörungen - frühkindlicher Hirnschädigung - peripheren und zentralen Hörstörungen (-verlust) - periphere Anomalien der Sprechorgane - genetisch bedingten Krankheiten - Mehrfachbehinderungen - (familiäre SP1 / SP2 / SP6 / SC1 . G80.0 Spastische tetraplegische Zerebralparese G80.1 Spastische diplegische Zerebralparese G80.2 Infantile hemiplegische Zerebralparese G80.3 Dyskinetische Zerebralparese G80.4 Ataktische Zerebralparese G80.8 Sonstige infantile Zerebralparese G80.9 Infantile Zerebralparese, nicht näher bezeichne

F80.9 Entwicklungsstörung des Sprechens oder der Sprache, nicht näher bezeichnet. Sprachstörung o.n.A Diagnosegruppe/ Indikationsschlüssel Physio- Ergo- Stimm-, Sprech-, therapie therapie Sprachtherapie Hinweis/ Spezifi-kation Erkrankungen des Nervensystems B94.1 Folgezustände der Virusenzephalitis ZN1 / ZN2 SO3 EN1 / EN2 SC1/ST1/SP1/ SP3/ SP4/ SP5/ RE1/RE2 / SF Längstens 1 Jah Diagnosegruppe ICD 10 Code Leitsymptomatik F80.2 AVWS rezeptive Sprachstörung F 80.1 Schwerhörigkeit Expressive Sprachstörung F80.1 Expressive Sprachstörung RE1 Höchstmenge 10 x IVO Bis zu 50 Einheiten 45 Min / 1-3 x F80.1 a) Überhastetes Sprechtempo, undeutliche Sprache b) Störung des Redeflusses mit Begleitsymtomatik RE2 Höchstmenge 10 x IV Diagnosegruppe: Diagnosen: SP1: Störungen der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung: Entwicklungsstörungen, frühkindliche Hirnschädigungen, periphere und zentrale Hörstörungen (-verluste), periphere Anomalien der Sprechorgane, genetisch bedingte Krankheiten, Mehrfachbehinderungen, (familiäre) Sprachschwäche mit Krankheitswert : SP4: Störungen der Sprache bei hochgradiger.

Heilmittel Richtlinie ab 1

Diagnosegruppe / Indikationsschlüssel Physio-therapie Ergo-therapie Stimm-, Sprech- und Sprach-therapie Entwicklungsstörungen Tiefgreifende Entwicklungsstörungen ZN EN1 / PS1 SP1 F84.0 Frühkindlicher Autismus F84.1 Atypischer Autismus F84.3 Andere desintegrative Störung des Kindesalter Fachartikel: SP1-Kinder - Eine heterogene Diagnosegruppe Kinder mit Störungen der Sprachentwicklung weisen oft auch Auffälligkeiten in anderen Bereichen der Entwicklung, der Psyche, des Verhaltens und der Kognition auf. Die Literatur gibt hier lediglich für einzelne Störungsgebiete, die mit Sprachstörungen assoziiert werden, Antworten. Ziel der im Folgenden vorgestellten Untersuchung war es, mithilfe einer bundesweiten Befragung von Sprachtherapeuten und Logopäden Kinder, die im. Sie finden diese fettgedruckt unterhalb der Diagnosegruppe für jedes Störungsbild im Heilmittelkatalog, linksseitig in der Papierversion oder in der Online-Version (einsehbar unter . https://heilmittelkatalog.de/files/luxe/hmkonline/online/index.htm) neben dem Kürzel der Diagnosegruppe. Beispiel: Diagnosegruppe: SP1 Diagnosegruppe / Indikationsschlüssel Physio-therapie Ergo-therapie Stimm-, Sprech- und Sprach-therapie infantile Zerebralparese ZN1 / ZN2 EN1 / EN2 SP1 / SP2 / SP6 / SC1 G80.0 Spastische tetraplegische Zerebralparese G80.1 Spastische diplegische Zerebralparese G80.2 Infantile hemiplegische Zerebralparese G80.3 Dyskinetische Zerebralparese G80.4 Ataktische Zerebralparese G80.8 Sonstige.

SC1 / SP1 / SP5 / SP6 : Q04.0 Angeborene Fehlbildungen des Corpus callosum Q04.1 Arrhinenzephalie Q04.2 Holoprosenzephalie-Syndrom Q04.3 Sonstige Reduktionsdeformitäten des Gehirns Q04.4 Septooptische Dysplasie Q04.5 Megalenzephalie Q04.6 Angeborene Gehirnzysten Q04.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Gehirn SC1/ST1/SP1/ SP3/SP4/SP5/ RE1/RE2/SF Längstens 1 Jahr nach Akutereignis Bösartige Neubildungen der Meningen ZN1/ZN2/ SO1/SO3 EN1/EN2/ EN3 SC1/ST1/SP1/ SP2/SP3/SP5/ SP6/RE1/RE2/SFC71.8 Längstens 1 Jahr nach Akutereignis C70.0 Hirnhäute C70.1 Rückenmarkhäute C70.9 Meningen, nicht näher bezeichnet Bösartige Neubildung des Gehirns C71.0 Zerebrum, ausgenommen Hirnlappen und Ventrikel C71.1.

Diagnosegruppe Störungen der Sprache: Indikations-schlüssel: Mögliche Therapie-dauer: Verordnungsmenge des Regelfalls : Therapie-frequenz: Hinweise zur Verordnungsmenge: Störungen der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung: SP1: 30 min 45 min: 60 Einheiten: min 1-2x wöchentlich: Erst-VO: bis 10/VO Folge-VO: bis 10X/VO: Störungen der auditiven Wahrnehmung: SP2: 30 min 45 min: 20. Diagnosegruppe. ST1. Organisch bedingte Erkrankungen der Stimme. ST2. Funktionell bedingte Erkrankungen der Stimme . ST3. Psychogene Erkrankungen der Stimme, Aphonie. ST4. Psychogene Erkrankungen der Stimme, Dysphonie. SP1. Störungen der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung. SP2. Störungen der auditiven Wahrnehmung. SP3. Störungen der Artikulation, Dyslalie. SP4. Störungen der. Störungen der Sprache (Diagnosegruppen SP1 - SP6) (179,3 KiB) Störungen des Redeflusses (Diagnosegruppen RE1 - RE2) (106,6 KiB) Störungen der Stimme (Diagnosegruppen ST1 - ST4) (109,8 KiB) Störungen der Stimm- und Sprechfunktion (Diagnosegruppe SF) (103,4 KiB Diagnosegruppe/ Indikationsschlüssel Physio- Ergo- Stimm- Sprech-, therapie therapie Sprachtherapie Hinweis/ Spezifikation Erkrankungen des Nervensystems B94.1 Folgezustände der Virusenzephalitis ZN1 / ZN2 SO3 EN1 / EN2 SC1/ST1/SP1/ SP3/ SP4/ SP5/ RE1/RE2 / SF Längstens 1 Jahr nach Akutereignis C70.0 C70.1 C70.9 C71.0 C71.1 C71.2 C71.3 C71.4 C71.5 C71.6 C71.7 C71.8 C71.

Diagnosegruppe Leitsymptomatik Schädigung von Körperfunktionen und -strukturen zum Zeitpunkt der Diagnosestellung Heilmittel Verordnungsmengen ----- weitere Hinweise ST4 Psychogene Dysphonie a) Schädigung der Stimme mit langsam progredienter Heiserkeit mit tonalem Husten/Räuspern Orientierende Behandlungsmenge x) [patientenindividuelle Symptomatik] Stimmtherapie-30 Stimmtherapie-45. Diagnosegruppe / Indikationsschlüssel Physio-therapie Ergo-therapie Stimm-, Sprech- und Sprach-therapie Q91.6 Trisomie 13, Translokation Q91.7 Patau-Syndrom, nicht näher bezeichnet Q93.4 Deletion des kurzen Armes des Chromosoms 5 WS2 / EX4 / ZN1 EN1 SP1 Turner Syndrom ZN1 / ZN2 EN1 SP1 Q96.0 Karyotyp 45,X Q96.1 Karyotyp 46,X iso (Xq ST1/SP1 Frequenzemp - fehlung: Mind. 2x wöchentlich SP3 Frequenzemp - fehlung: Mind. 1x wöchentlich SP4 Frequenzemp - fehlung: Mind. 2x wöchentlich SP5/RE1/RE2/ SF Frequenzemp - fehlung: Mind. 1x wöchentlich Längstens 1 Jahr nach Akutereignis C70.0 C70.1 C70.9 C71.0 C71.1 C71.2 C71.3 C71.4 C71.5 C71.6 C71.7 C71.8 C71.9 C72.0 C72.1 C72.2 C72.3 C72.4 C72.5 C72.8 C72.9 Bösartige.

Lebensjahr 6 Diagnosegruppe / Indikationsschlüssel ICD-10 Diagnose Q71.4 Longitudinaler Reduktionsdefekt des Radius Q71.5 Longitudinaler Reduktionsdefekt der Ulna Q71.6 Spalthand Q71.8 Sonstige Reduktionsdefekte der oberen Extremität(en) Q71.9 Reduktionsdefekt der oberen Extremität, nicht näher bezeichnet Hinweis / Spezifikation zur Diagnose Physiotherapie Ergotherapie EX3 / EX4 SB5 Stimm. innerhalb der Diagnosegruppe der dem Antrag zu-grunde liegenden Verordnungen ändern kann. (6) SP1 / SP2 / SP6 / SC1 SC1 SC1 / SP1 / SP5 / SP6 BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER. Deutsches Ärzteblatt | Jg. 113 | Heft 50 | 16. Dezember 2016 A 2343 ICD-10 Q03.0 Q03.1 Q03.8 Q03.9 Q04.0 Q04.1 Q04.2 Q04.3 Q04.4 Q04.5 Q04.6 Q04.8 Q04.9 Q05.0 Q05.1 Q05.2 Q05.3 Q05.4 Q05.5 Q05.6 Q05.7 Q05.8 Q05.9 Q06.0. Diagnose und die Diagnosegruppe/-gruppen angegeben werden. www.bundesanzeiger.de Bekanntmachung Veröffentlicht am Mittwoch, 10. August 2016 BAnz AT 10.08.2016 B2 Seite 1 von 11 (8) 1Für Versicherte mit langfristigem Heilmittelbedarf gemäß den Absätzen 2 und 3 können die dauerhaft notwendigen Heilmittel als Verordnungen außerhalb des Regelfalls verordnet werden, ohne dass zuvor der in. SP1-Kinder - Eine heterogene Diagnosegruppe. Anke Bergt, Stephanie Kurtenbach, Gabriele Finkbeiner. zum Abstract. Magazin-Originalbeiträge Hörtraining mit Musik und das auditive Arbeitsgedächtnis. Kaija Früchtenicht. zum Abstract. Möglichkeiten der Förderung rechtschreibschwacher Schülerinnen und Schüler - Projektarbeit in der Mittelstufe einer Schule mit dem.

Diagnosengruppe PS1 Ergotherapie und Handtherapie Többen

Bei der expressiven Sprachstörung kann das Kind sich nicht altersgemäß ausdrücken, also beispielsweise keine altersangemessenen Sätze sprechen, das Sprachverständnis gegenüber anderen ist jedoch normal Gemäß Diagnoseliste kann bei der expressiven Sprachentwicklungsstörung wie F80.1 beispielsweise die Diagnosegruppe SP1 extrabudgetär verordnet werden. Wichtig: Der BVB gilt bis zum. Diagnosegruppe Indikationsschlüssel: logopädische Diagnosen: mögliche Leitsymptome: mögliche Therapiedauer Verordnungsmengen Therapiefrequenz-empfehlunge Die Genehmigung bezieht sich auf die verordnungsfähigen Heilmittel der Diagnosegruppe, die aus dem der Antrag beiliegenden ärztlichen Verordnung hervorgeht. Es gilt die Heilmittel-Richtlinie. 5. Wie lange gilt eine Genehmigung einer langfristigen Heilmittelbehandlung? Die Krankenkasse legt die Dauer der Genehmigung einer alngfristigen Heilmittelbehandlung fest. Nach §8 Abs. 5 HeilM-RL soll.

Heilmittel fehlt oder ist in Diagnosegruppe nicht verordnungsfähig (s.9) z.B. Stimmtherapie oder Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie 30; Diagnose und Diagnosegruppe (s.6 u. 7) z.B. SP1 und F80 0; Anzahl der Behandlungseinheiten fehlt (s.10) Im Einvernehmen des Arztes: Datum (der Absprache mit dem Arzt) und Kürzel ohne Stempel) Änderung von Einzel- auf Gruppentherapie nach Zustimmung des. Heilmittel Diagnosegruppe / Indikationsschlüssel neu alt Physiotherapie WS WS1+WS2 EX EX1+EX2+EX3+EX4 CS CS ZN ZN1+ZN2 PN PN AT AT1+AT2+AT3 GE GE LY LY1+LY2+LY3 SO1 bis SO5 SO1 bis SO5 Ergotherapie SB1+SB4+SB5SB1 SB2 SB2+SB3+SB6 SB3 SB7 EN1 EN1+EN2 EN2 EN3 EN3 EN4 PS1 PS1 PS2 PS2 PS3 PS3+PS4 PS4 PS5 Stimm-, Sprech-, Sprach- und Schlucktherapie ST1-ST4 ST1-ST4 SP1-SP6 SP1-SP6 SF SF SC SC1+SC2. SP1-Kinder - Eine heterogene Diagnosegruppe von Anke Bergt, Stephanie Kurtenbach, Gabriele Finkbeiner; Hörtraining mit Musik und das auditive Arbeitsgedächtnis von Kaija Früchtenicht; Möglichkeiten der Förderung rechtschreibschwacher Schülerinnen und Schüler - Projektarbeit in der Mittelstufe einer Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen von Teresa Dröge, Birgit Jackel Aus dem Inhalt. der Diagnosegruppe/dem Indikationsschlüssel der Heilmittel-Richtlinie zugeordnet. Damit Heilmittel-Verordnungen als Praxisbesonderheiten identifiziert und somit die hierauf entfal- lenden Kosten bei Wirtschaftlichkeitsprüfungen (nach §106 SGB V) anerkannt werden kön-nen, muss auf den Verordnungsvordrucken sowohl der ICD-10-Code als auch die Diagnose-gruppe/der Indikationsschlüssel.

Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Bildungsbiografien ehemaliger Schüler sonderpädagogischer Bildungs- und Beratungszentren mit dem Förderschwerpunkt Sprache in Baden-Württemberg / SP1-Kinder - Eine heterogene Diagnosegruppe / Hörtraining mit Musik und das auditive Arbeitsgedächtnis / Möglichkeiten der Förderung rechtschreibschwacher Schülerinnen und Schüler - Projektarbeit in. (7) 1Die Genehmigung nach Absatz 3 kann unbefristet erfolgen. 2Eine eventuelle Befristung kann mehrere Jahre umfassen, darf aber ein Jahr nicht unterschreiten. 3Im Genehmigungsbescheid müssen zumindest die therapierelevante Diagnose und die Diagnosegruppe/-gruppen angegeben werden. (8) 1Für Versicherte mit langfristigem Heilmittelbedarf gemäß den Absätzen 2 und 3 können die dauerhaft.

der entsprechenden Diagnosegruppe laut Heilmittel-Richtlinie - ein langfris-tiger Heilmittelbedarf von vorn herein als genehmigt. Bisher haben KBV und GKV-Spitzenverband über Änderungen der Diagno-seliste entschieden. Nun wird dies im Gemeinsamen Bundesausschuss (G- BA) entschieden. Hierfür wurde die Diagnoseliste als Anlage 2 in der Heilmit-tel-Richtlinie des G-BA verankert. Erweiterung. ---War dieser Beitrag für Sie hilfreich ? ja nei Diagnosegruppe / Indikationsschlüssel -therapie Ergo - therapie Stimm-, Sprech und Sprach-therapie Turner Syndrom ZN1 / ZN2 EN1 SP1 Q96.0 Karyotyp 45,X Q96.1 Karyotyp 46,X iso (Xq) Q96.2 Karyotyp 46,X mit Gonosomenanomalie, ausgenommen iso (Xq) Q96.3 Mosaik, 45,X/46,XX oder 45,X/46,XY Q96.4 Mosaik, 45,X/sonstige Zelllinie(n) mit. Verordnung nach Heilmittelkatalog Diagnosegruppe SP1 Die Verordnung von Sprechtherapie ist gesetzlich geregelt. Weiterführende Hinweise dazu finden Sie auf der Seite Logopädie wird verordnet. Literaturhinweise Katz-Bernstein, Nitza (2011), Selektiver Mutismus bei Kindern, München: Reinhardt Fortbildungsangebote Hallo Herr Dr. Posth, ich lese in letzter Zeit vermehrte Anfragen bzw.

Pragmatische Störungen - Deutscher Bundesverband für

SP1 - Störung der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung SP2 - Störung der auditiven Wahrnehmung SP3 - Störung der Artikulation SP4 - Störung der Sprache bei hochgradiger Schwerhörigkeit oder Taubhei d In diesem Feld die Bezeichnung der Diagnosengruppe anzugeben (z. B. SP1). Absetzungsgrund Schlüssel der Diagnose fehlt / fehlerhaft / unvollständig Absetzungsgrund Diagnosegruppe lässt Verordnungsart nicht zu/ Verordnungsart prüfen: Diese Angaben müssen gemäß Heilmittelkatalog plausibel sein

SP1: bis zu 10 Einheiten pro Verordnung, insgesamt bis zu 60 Einheiten PS1: bis zu 10 Einheiten pro Verordnung, insgesamt bis zu 40 Einheiten Achtung Bei D1-Verordnungen (standardisierte Heilmittelkombination) und Massagetherapie ist die orientierende Behandlungseinheit auf 12 Einheiten pro Verordnungsfall begrenzt. Das gilt auch, wenn das Therapieziel nicht erreicht werden konnte Diagnosegruppe: ST1: Organisch bedingte Erkrankungen der Stimme: ST2: Funktionell bedingte Erkrankungen der Stimme: ST3: Psychogene Erkrankungen der Stimme, Aphonie: ST4: Psychogene Erkrankungen der Stimme, Dysphonie: SP1: Störungen der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung: SP2: Störungen der auditiven Wahrnehmung: SP3: Störungen der Artikulation, Dyslalie: SP

Störung des Lauterwerbs - Deutscher Bundesverband für

  1. SC1/ST1/SP1/ SP3/SP4/SP5/ RE1/RE2/SF SC1/ST1/SP1/ SP2/SP3/SP5/ SP6/RE1/RE2/SF Hinweis/ Spezifikation Längstens 1 Jahr nach Akutereignis Längstens 1 Jahr nach Akutereignis BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER. A 574 Deutsches Ärzteblatt | Jg. 113 | Heft 12 | 25. März 2016 1. ICD-10 C71.6 C71.7 C71.8 C71.9 C72.0 C72.1 C72.2 C72.3 C72.4 C72.5 C72.8 C72.9 G10 G11.0 G11.1 G11.2 G11.3 G11.4 G11.8 G11.9.
  2. Diagnosegruppe. Die Angabe des Indikationsschlüssels ersetzt nicht die Abbildung der Diagnose und Leitsymptomatik. Eine Auflistung der Indikationsschlüssel können Sie der beigefügten Tabelle entnehmen. - Diagnose und Leitsymptomatik, Befunde. Die Indikation für die Verordnung von Heilmitteln ergibt sich immer aus der Diagnose plus der hiermit einhergehenden . Leitsymptomatik. Die.
  3. g System für die Versicherten-ID.
  4. Heilmittel fehlt oder ist in Diagnosegruppe nicht verordnungsfähig (s.9) Diagnose und Diagnosegruppe (s.6 u. 7) Anzahl der Behandlungseinheiten fehlt (s.10) Im Einvernehmen des Arztes: Änderung von Einzel- auf Gruppentherapie nach Zustimmung des Versicherten (s.25) Ggf. ergänzende Angaben zum Heilmittel (s.9) Therapiefrequenz (s.12
  5. Was bedeutet der Zahlencode auf Ihrem ärztlichen Attest? Einfach diesen ICD-10 Code eingeben und sehen, welche Diagnose Ihr Arzt gestellt hat
  6. Diagnosegruppe; ST1: Organisch bedingte Erkrankungen der Stimme: ST2: Funktionell bedingte Erkrankungen der Stimme: ST3: Psychogene Erkrankungen der Stimme, Aphonie: ST4: Psychogene Erkrankungen der Stimme, Dysphonie: SP1: Störungen der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung: SP2: Störungen der auditiven Wahrnehmung: SP3: Störungen der Artikulation, Dyslalie: SP

Indikation Sprachentwicklungsstörung - upunternehmen praxi

Diagnosegruppe 2. Störungen der Sprache ( SP 1 bis SP 6 ) In der Diagnosegruppe 2 wird unterschieden, ob eine Störung der Sprache auftritt, bevor oder nachdem die Sprachentwicklung abgeschlossen wurde. Störungen der Sprache - Vor Abschluss der Sprachentwicklung . SP1 - Störung der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung SP2 - Störung der auditiven Wahrnehmung SP3 - Störung der. SP1 bis zu 10x/VO bis zu 10x/VO bis zu 60 30 oder 45 Min. 2x wöchent l. Weiterführende Diagnostik innerhalb der Erst VO bzw. nach 3 Monaten Verbesserung bzw. Normalisierung sprachlicher u. kommunikativer Fähigkeiten 2.1 Störungen vor Abschluss der SE aud. Wahrnehmungssstörung - Störung der zentralen Hörfunktion SP2 bis zu 10x/VO bis z Januar 2013 HINWEISE UND ERLÄUTERUNGEN ZU NEUEN VEREINBARUNGEN IN DER HEILMITTELVERSORGUNG Praxisbesonderheiten / Langfristverordnun SP1/SP2/SP3 nach Akutereignis SP5/SP6 RE1/RE2/SF Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend Gehirn, nicht näher bezeichnet lfi'1. Bösartige Neubildung des Rückenmarkes, der Hirnnerven und anderer Teile des Zentralnervensystems: Rückenmark Cauda equina Nn. olfactorii [I, Hirnnerv) N. opticus [II. Hirnnerv) N. vestibulocochlearis (VIII. Hirnnerv In meinem Fall: Da die Leitsymptomatik auf der Erst- und Folgeverordnung dieselbe ist aber auch jeweils zur Diagnosegruppe (SP1 / SP3) passt, muss ich das ändern lassen? von Rewi Vor 8 Jahren . Ja, das wird Abrechnungstheater vermeiden. von Ralf Buchner Vor 8 Jahren. Diese Frage beantworten . Habe nach einem Rezept (Erstverordnung SP1; SES mit Störung der Artikulation (Sigmatismus)) jetzt.

Anlage 2 zur Heilmittel Richtwertvereinbarung 202 1

SP1: bis zu 10 Einheiten pro Verordnung, insgesamt bis zu 60 Einheiten PS1: bis zu 10 Einheiten pro Verordnung, insgesamt bis zu 40 Einheiten Achtung Bei D1-Verordnungen (standardisierte Heilmittelkombination) und Massagetherapie ist die orientierende Behandlungseinheit auf 12 Einheiten pro Verordnungsfall begrenzt. Das gilt auch, wenn das. Logopädie (SC1/SP1/SP6/ST1) extrabudgetär verordnen. Allerdings nur bis zu einem Jahr nach dem Akutereignis. Damit die Therapie als Praxisbesonderheit anerkannt wird, muss die Verordnung folgende Infos enthalten: → endstelliger ICD­10Code der genauen ­ Diagnose → eine passende der oben genannten Dia­ gnosegruppen in Abhängigkeit des verord­ neten Heilmittels → optional: Datum des. In der Alltagssprache steht Sprechen für Verschiedenes, man vergleiche z. B. Kommentare wie Er spricht undeutlich, Er spricht schlecht über sie und Er spricht nicht gut Spanisch. Der erste Kommentar bezieht sich auf eine Technik, der zweite auf die Produktion von Inhalten, der dritte auf die Beherrschung von Vokabeln, Grammatik usw

FAQ Neuer Rahmenvertrag › LOGO Deutschlan

Verordnung nach Heilmittelkatalog Diagnosegruppe SP1 Die Verordnung von Sprechtherapie ist gesetzlich geregelt. Weiterführende Hinweise dazu finden Sie auf der Seite Logopädie wird verordnet. Literaturhinweise Katz-Bernstein, Nitza (2011), Selektiver Mutismus bei Kindern, München: Reinhardt Fortbildungsangebote Hallo Herr Dr. Posth, ich lese in letzter Zeit vermehrte Anfragen bzw. Berichte ber mutistische Kinder. Auch unsere Tochter hat anfangs (4- 6Monate ) im KiGa nicht gesprochen. Sie ist nur möglich bei einer diagnostizierten Sprachentwicklungsstörung (mit z.B. folgender Leitsymptomatik: Störung der Diskrimination, Selektion und Bildung von Sprachlauten): Diagnosegruppe SP1 Diagnosegruppe Gesamt VO-Menge (bis zu:) ST1: Organische Störungen der Stimme: 20: ST2: Funktionelle Störungen der Stimme : 20: ST3: Psychogene Störungen der Stimme (als Aphonie) 5: ST4: Psychogene Störungen der Stimme (als Dysphonie) 20: SP1: Störungen der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung (Dysgrammatismus) 60: SP2: Störungen der Sprache vor Abschluss der. Lebensjahr F80.1 Expressive Sprachstörung F80.2- Rezeptive Sprachstörung F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen ZN1 EN1 SP1/SP2/SP3 bis zum vollendeten SP6/RE2 18. Lebensjahr Tiefgreifende Entwicklungsstörungen ZN1/ ZN2 EN1/EN2/ PS1 SP1 F84.0 frühkindlicher Autismus F84.1 Atypischer Autismus F84.3 Andere desintegrative Störung des Kindesalters F84.4 Überaktive Störung mit Intelligenzminderung und Bewegungsstereotypien F84.5 Asperger-Syndrom F84.8 Sonstige tief greifende.

Verordnung richtig ausfüllen Theralingua

  1. Der Indikationsschlüssel wird vom Arzt auf der Verordnung angegeben. Er besteht aus der Abkürzung der Diagnosegruppe, zum Beispiel WS1, und dem Buchstaben der Leitsymptomatik, das heißt dem Ausmaß der Funktionsstörung oder Schädigung. Zusammengesetzt steht dann da zum Beispiel WS1a. Auf weitere Angaben auf der Verordnung ist zusätzlich zu achten: Es können zwei Heilmittel pro Rezept
  2. Diagnosegruppe: ST1. Organisch bedingte Erkrankungen der Stimme: ST2. Funktionell bedingte Erkrankungen der Stimme: ST3. Psychogene Erkrankungen der Stimme, Aphonie: ST4. Psychogene Erkrankungen der Stimme, Dysphonie : SP1. Störungen der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung: SP2. Störungen der auditiven Wahrnehmung: SP3. Störungen der Artikulation, Dyslalie: SP4. Störungen der.
  3. Heilmittel Diagnosegruppe/ Indikationsschlüssel neu alt Physiotherapie WS WS1 + WS2 EX EX1 + EX2 + EX3 + EX4 CS CS ZN ZN1 + ZN2 AT AT1 + AT2 + AT3 GE GE LY LY1+LY2+LY3 SO1 - SO5 SO1 - SO5 Ergotherapie SB1 SB1 + SB4 + SB5 SB2 SB2 + SB3 + SB6 SB3 SB7 EN1 EN1 + EN2 EN2 EN3 EN3 EN4 PS1 PS1 PS2 PS2 PS3 PS3 + PS4 PS4 PS Heilmittel. Indikationsschlüssel In diesem Feld ist der vollständige.
  4. Verordnung nach Heilmittelkatalog Diagnosegruppe SP1 Die Verordnung von Sprechtherapie ist gesetzlich geregelt. Weiterführende Hinweise dazu finden Sie auf der Seite Logopädie wird verordnet. Literaturhinweise Katz-Bernstein, Nitza (2011), Selektiver Mutismus bei Kindern, München: Reinhardt Fortbildungsangebot
  5. Diagnosegruppe mögl. Leitsymptomatik Kür - zel Erst VO Folge VO Gesamt VO-Menge innerh.RF Therapieda uer (mit dem Patienten) Fre quenz-empfehl-ung Sonstiges 1. Störungen der Sprache KINDER 2.1 Störungen vor Abschluss der SE z.B. bei -frühkindl. Hirnschaden -peripherer u. zentralen Hörstör. -Entwicklungsstör. -peripheren Anomalien der Sprechprgane -Erbkrankheiten, -Mehrfachbehin. -Fami
  6. Diagnosegruppe: ST1: Organisch bedingte Erkrankungen der Stimme: ST2: Funktionell bedingte Erkrankungen der Stimme : ST3: Psychogene Erkrankungen der Stimme, Aphonie: ST4: Psychogene Erkrankungen der Stimme, Dysphonie: SP1: Störungen der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung: SP2: Störungen der auditiven Wahrnehmung: SP3: Störungen der Artikulation, Dyslalie: SP4: Störungen der.
  7. (z. B. SP1) 12 Diagnose mit Leitsymptomatik Angabe der konkreten Diagnose, die mit dem ICD-10-Schlüssel (siehe Punkt 13) überein-stimmen muss einschließlich Therapieziel(en) nach Maßgabe des Heilmittel-Kataloges. Bitte die Leitsymptomatik immer patientenindividuell angeben, es sei denn, sie ergibt sich bereits aus dem Indikationsschlüssel. Störungsbildabhängige Befunde nach den Heilmittel

SP1-Kinder - Eine heterogene Diagnosegrupp

  1. der Diagnosegruppe gemäß Heilmittelkatalog zusätzlich die 33010 -Erstbefund Logopädie 1 SP1 F80.28G 30 73,45 33103 -Einzelbehandlung Logo 45 Min. 10 SP1 F80.28G 30 410,03 Patient P bei Arzt A in Fachgruppe F mit Gesamtkosten von 636,48 Euro hat zwei Kombinationen aus Indikationsschlüssel (dreistellig) und Diagnose (dreistellig). Dies sind WS2-M54 mit Gesamtausgaben von 203,00 Euro und.
  2. Ataktische Zerebralparese Sonstige infantile Zerebralparese, Infantile Zerebralparese, nicht näher bezeichnet ZN1/ZN2 EN1/EN2 SP1/SP2/SP6 SC1 G81.0 G81.1 Hemiparese und Hemiplegie Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie Spastische Hemiparese und Hemiplegie ZN1/ZN2 EN1/EN2 Diagnosegruppe / Indikationsschlüssel muss immer inklusive Leitsymptomatik (a-g) angegeben werden. 10 Extra Übersicht über
  3. SO3ST1/SP1 nach Akutereignis SP3/ SP4 SP5/RE1/RE2 SF Bösartige Neubildungen der Meningen ZN1/ ZN2 EN1/ EN2 SC1 Längstens 1 Jahr C70.0 Hirnhäute SO1/ SO3 EN3 ST1/ SP1 nach Akutereignis C70.1 Rückenmarkhäute SP2/ SP3 C70.9 Meningen, nicht näher bezeichnet SP5/ SP6/ RE1/ Bösartige Neubildung des Gehirns RE2/ SF C71.0 Zerebrum, ausgenommen Hirnlappen und Ventrikel C71.1 Frontallappen C71.2.
  4. Gegenstand dieser Vereinbarung ist auch eine Vereinbarung über den langfristigen Heil-mittelbedarf nach § 32 Abs. 1a SGB V, da der langfristige Heilmittelbedarf auch als Pra

ICD F90.- Hyperkinetische Störungen Diese Gruppe von Störungen ist charakterisiert durch einen frühen Beginn, meist in den ersten fünf Lebensjahren, eine Seitenthema: Besonderer Verordnungsbedarf / Langfristiger Heilmittelbedarf: Besonderer. Erstellt von: Katharina Erdmann. Sprache: deutsch Heilmittel Diagnosegruppe/ Indikationsschlüssel neu alt Physiotherapie WS WS1 + WS2 EX EX1 + EX2 + EX3 + EX4 CS CS ZN ZN1 + ZN2 AT AT1 + AT2 + AT3 GE GE LY LY1+LY2+LY3 SO1 - SO5 SO1 - SO5 Ergotherapie SB1 SB1 + SB4 + SB Indikationsschlüssel Ergotherapie muss als therapeutische Maßnahme von einem Arzt verordnet werden. Der sogenannte Indikationsschlüssel, eine Buchstaben- und.

SP1-Kinder - Eine heterogene Diagnosegruppe

  1. Wählen Sie diesen Titel SP1-Kinder - Eine heterogene Diagnosegruppe [Aufsatz] Bergt, Anke: 2017: 10074101: Regalstandort: 2 g 290, 62. Aktuell keine Exemplare verfügbar. 2.
  2. Am 23.11.2013 findet unser erstes Herbstkolloquium statt, in dessen Rahmen drei Absolventinnen des MA Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen ihre Masterarbeiten einem öffentlichen Publikum vorstllen, um den Titel Klinische Sprechwissenschaftlerin zu erhalten. Sarah Englich: Stimmstörungen bei Sprachtherapeuten? - Eine Pilotstudie. Anke Bergt: Indikationsschlüssel SP1 - Heterogenität.
  3. Indikationsschlüssel pnb Heilmittelkatalog 201 . b) Funktionsstörungen durch Muskeltonusstörungen, auch mit Folgeerscheinungen wie Kontrakturen, Muskel-Hypotonie: Ziel: Regulierung des Muskeltonus, Vermeidung von Kontrakture Der Indikationsschlüssel fasst die Lokalisierung in Form der Diagnosegruppe (aus dem Heilmittelkatalog) und ggf. die Leitsymtomatik zusammen
  4. Anke Bergt: Indikationsschlüssel SP1 - Heterogenität einer Diagnosegruppe. Webseite ansehen Burg Campus Online. ID-Neuwerk (Projektarchiv ID / Prof. Guido Englich) material | technology | sustainability | design (Projektarchiv ID / Prof. Mareike Gast) Bildwettbewerb. Webseite ansehen Posts getagged als gleispläne. Im H0-Modellbahnforum hat Thomas Englich vorletzte Woche den Bahnhof Voerde.
  5. Indikationsschlüssel widerspricht der Indikation der Verordnung (z. B. SO1a bei Wirbelsäulenerkrankung) Anzahl bei VO im Regelfall 10x, obwohl laut Diagnosegruppe nur 6x vorgesehen ist 18 . Plausibilitätsprüfung Beachten bei jeweiliger Diagnosegruppe: Verordnungsmenge je Diagnose Beispiel: Erst-VO bis zu 6x/VO Beispiel: Folge-VO nicht bei WS/EX 1 Gesamt-VO-Menge des Regelfalls: bis zu 6.
  6. Physio-therapie Ergo-therapie Stimm-, Sprech-, Sprach-therapie Hinweis/ Spezifikation Krankheiten und Verletzungen des Nervensystems B94.1 Folgezustände der Virusenzephalitis ZN1/ZN2 SO3 EN1/EN2 SC1/ST1/SP1 SP3/SP4/SP5 RE1/RE2/SF längstens 1 Jahr nach Akutereignis C70.0 C70.1 C70.9 C71.0 C71.1 C71.2 C71.3 C71.4 C71.5 C71.6 C71.7 C71.8 C71.9 C72.0 C72.1 C72.2 C72.3 C72.4 C72.5 C72.8 C72.9.
  7. Finden Sie Personen mit dem Nachnamen Englich in Reinheim in der Personensuche von Das Telefonbuch - mit privaten Informationen wie Interessen und Biografien sowie und geschäftlichen Angaben zu Berufen und Lebensläufen und meh
  • Lanzenotter Todesfälle.
  • Zoo Zürich Mitarbeiter.
  • Beihilfe zum versuchten Totschlag.
  • Bamboo Airways.
  • Junge Gans 7 Buchstaben.
  • Amerikanisches Bier REWE.
  • Silvesterstadl 2020 Tickets.
  • Marugoto Rikai pdf.
  • Zerrissene Jeans Damen ONLY.
  • Beretta Holding.
  • CopyTrans Manager.
  • Destroy synonym.
  • Schulen Kreis Heinsberg Corona Coronavirus.
  • RockShox Pike 160mm.
  • Was kann man über sich selbst erzählen.
  • Piraten basteln aus Tonpapier.
  • Siemens Schaltwerk Berlin adresse.
  • Jugoslawische Küche Rezepte.
  • SAYANA in Holland kaufen.
  • TP Link CPE210 mit Fritzbox verbinden.
  • Fotografen Portal.
  • Saunasteine einlegen.
  • Verdrehte Zehen.
  • Tiefbunker Dortmund Eingänge.
  • Christliche Buchhandlung Dresden.
  • Netzwerk grafisch darstellen Open Source.
  • Welcher Kuchen passt zu mir.
  • Ryanair Handgepäck Priority Corona.
  • GDD Privacy Shield.
  • 00381 11 Vorwahl.
  • Luxemburger Wort ePaper.
  • Sauerkraut Laibchen vegan.
  • Mike Shiva Krankheit.
  • Zara Home SCS.
  • CLIQ Connect.
  • Tobee Zahnmedizin.
  • DSDS Staffel 13 Gewinner.
  • Uniklinik Ulm Studien.
  • Ortenauer Sagenrundwege.
  • Rede Einstieg Humor Beispiele.
  • Unselbständig oder unselbstständig.